Entzündung mit Bakterien in Wechsel-TEP nach 3 Jahren!!



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  89. Eintrag von am 25.04.2004  
  Entzündung mit Bakterien in Wechsel-TEP nach 3 Jahren!!  
  0Wer hat damit Erfahrung?
Bin 44 Jahre alt, 1993 die erste TEP, 2000 Wechsel der Pfanne wegen Lockerung, 2004 Explantation der gesamten TEP wegen Bakterien (Citrobakter koseri). Lebe nun bis Ende Juni ohne TEP bis zur Ausheilung. Dann erneute Op. Habe sicherlich immer auf mich geachtet, kein zuviel an Belastung etc. da ich ja mit der angeborenen Dysplasie schon immer mit allem eingeschrAEnkt war. Meine Angst: Wie wird Pfanne nun halten, nach all den Operationen vorher. (5 Titanschrauben haben LOEcher hinterlassen). Die AErzte wollen nicht gross vorher mit mir darüber diskutieren.

'Man sieht und entscheidet besser, wenn alles offen ist.' (AErzte)

Aber trotzdem habe ich grosse Angst vor der nächsten Op. Wie kam ich an diese Bakterien? Keiner kann mir leider eine Antwort drauf geben. Denn krank war ich im letzten Jahr nicht, keine Entzündung etc.
Ich komme mir vor, wie auf einem Pulverfass. Leider gibt es auch wenige KrankenhAEuser, die damit Erfahrungen haben (ausser Endo - Hmbg), da ist mir das einzeitige Verfahren aber zu riskant. Was ist, wenn die Bakterien noch nicht ganz abgetOEtet sind.
Herzlichen Dank für Zusendungen.

A.
 
  1. Antwort von am 26.04.2004  
 
also das ist wirklich keine positive krankengeschichte. für alle Hüftpatienten ein zeichen , es ist doch nicht alles gold was glänzt. aber du wirst wieder laufen. ich kenne einen kollegen, der war in essen klinikum auch mit infektion, hat einen einzeitigen wechsel hinbekommen, ihm geht es jetzt wieder seit jahren gut. heute gibt es mittlerweile denke ich, einige kliniken die mit dem infektionsmanagment gut zurechtkommen. bedenke auch immer die situation vor deiner ersten op, so wäre es ja auch nicht weitergegangen. jetzt heisst es mut und zuversicht - es wird wieder gut werden. für ein leben ohne Hüftgelenk bist du ja noch viel zu jung. und gute besserung, B.
 




ForumNr : 501-3800-Hüftgelenk-Prothese - Erfahrungsaustausch : Hüftgelenk-Prothese - 035
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 01.05.2004 12:02:48
SuchmaschinenArthrose : X89Y20040501120248Z89 - V035


Arthrose





-