Thermalwasser... gut oder schlecht?



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  73. Eintrag von am 28.04.2003  
  Thermalwasser... gut oder schlecht?  
  0 an alle!
Bis jetzt war ich der Meinung, daß Thermalwasser meinem Knie (Grad 3-4) gut tut, die Beweglichkeit verbessert. Ich hatte aber meist das Gefühl, etwas 'in Gang' gesetzt zu haben. Nun hOEre ich von meinem Physiotherapeuten, daß es eine Meinung gibt, wonach über KOErpertemperatur warmes Wasser schlecht für Knorpelgewebe sei. Da die periphere Temperatur im Kniebereich weit unter der inneren KT liegt, wäre das also alles über 32. Habt Ihr da Erfahrungen? Ich würde wirklich gern weiterhin heiss baden, aber nicht um jeden Preis.
!
 
  6. Antwort von am 10.05.2003  
  für Eure Antworten!
Also ich mache im Thermalwasser nur gezielt die Bewegungen, die ich auch in der Wassergymnastik im Physikotherapieinstitut gemacht habe, eher weniger. Ich habe jetzt auch den direkten Vergleich mit dem normalen Schwimmbecken ( Temperatur derzeit 26) und merke, daß sich das kUEhlere Wasser positiv auf die Beweglichkeit des Knies auswirkt und wenn ich abends noch schwimme, ist der Nachtschmerz nicht so schlimm ( der ist nach Thermalwasser immer stAErker gewesen). Kann schon sein, daß kUEhleres Wasser eine latente Entzündung besAEnftigt.
Mein Therapeut erzählte nur, daß es angeblich auf Dauer für die Knorpelsubstanz schAEdlich sei, zu warm zu baden. Das hAEtte er auf einem internationalen Physiotherapeutenkongress gehOErt. Es ist schwer verifizierbar, denn wie könnte man den Unterschied austesten?!
Bei meinem Knorpel ist es eh schon egal, weil so gut wie gar nicht mehr vorhanden, aber wenn die Abrasionsmethode bei Dr. in der funktioniert ( was ich doch sehr hoffe), dann möchte ich meinen schönen neuen Knorpel möglichst lange behalten!
Falls ihr in der Richtung noch etwas hOErt, bitte melden. Ganz so dringend ist es nicht, denn die nächsten 2 Monate darf ich eh nicht ins Wasser.

A.
 
  5. Antwort von am 10.05.2003  
  A.

Was machst Du, wenn Du im Wasser bist ?
Als ich nAEmlich Deinen Beitrag las, kam mir ganz spontan in den Sinn, daß es auch an den Bewegungen liegen könnte.

Im allgemeinen kann ich die Aussagen der Vorredner/innen nur bestätigen.

Versuch doch mal, Dein Verhalten IM Wasser zu AEndern, falls das geht. Vielleicht bringt das was.


F.
 
  4. Antwort von am 10.05.2003  
 
ich habe nur gute Erfahrung mit Thermalwasser gemacht.Man soll immer das tun was einem gut tut.Manche vertragen die KAElte besser und die anderen die wärme.Mir verursacht kaltes Wasser stAErkere Schmerzen,und ich freue mich immer auf ein wohltuendes Thermalbad.Geniesse es auch.
E.
 
  3. Antwort von am 01.05.2003  
  Auch ich habe die Erfahrung gemacht, daß warme BAEder sehr wohltuend sind. HeublumenbAEder in der heimischen Badewanne fOErdern das Wohlbefinden und die Schmerzen lassen durch die wärme nach.
 
  2. Antwort von am 29.04.2003  
  A.,

auch ich liebe den Besuch in Mineral-ThermalbAEdern und habe mich danach immer sehr wohl gefühlt. Meines Wissens sollen sie sogar gut sein gegen Arthrosebeschwerden. ErfahrungsgemAEss würde ich das auch bestätigen. Es wäre natUErlich möglich, daß bei einem Entzündungsschub, bei dem ja dann eher KAElte angesagt wäre, es besser ist dieses warme Wasser zu meiden, aber nomalerweise ist es sicher nicht schAEdlich, zumal du ja nicht täglich und stundenlang dort bist. Wenn dir also generell auch sonst wärme eher gut tut, kann ich mir nicht denken, daß du mit dem Besuch in einem solchen Bad Schaden anrichten kannst.

Ich Wünsche dir weiterhin viel VergnUEgen im Bad.


C.

 
  1. Antwort von am 29.04.2003  
  Hi A.,

Thermalwasser, oder andere BAEder von ca. 36 Grad - gut oder schlecht für den Knorpel?

Mir haben ThermalbAEder, oder auch andere selbst zubereitete BAEder lt. Empfehlungen bis (36 Grad) wie: HeublumenbAEder, MoorbAEder, SchwefelbAEder, Totes MeersalzbAEder immer gut getan, bzw. konnte ich keinerlei negative Nebenwirkungen feststellen - im Gegenteil!!!

Als besonders angenehm und lindernd, habe ich Bad Heviz in(H) empfunden - einzigartige min. Zusammensetzung, wird vorallem bei Arthrose empfohlen und von Patienten weltweit besucht und in Anspruch genommen!!!

wärme wird im chronischen Zustand (nicht im akuten/aktivierten Zustand...) von den meisten Betroffenen als angenehm und lindernd empfunden und auch in Kuren angewendet!


B.
 




ForumNr : 501-g30-0000-630-0000-grp00000-1001 - Diskussionsforum - 029
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 23.03.2004 07:14:55
SuchmaschinenArthrose : X73Y20040323071455Z73 - V029


Arthrose





-