Krank oder gesund ?!



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  309. Eintrag von am 07.07.2004  
  Krank oder gesund ?!  
  0 Ihr Lieben ! War dann endlich beim Kernspin der LWS um die Ursache meiner Hüft-und Rückenschmerzen zu finden. Wie Ihr wisst hat der Orthopäde Nr.2 die Hüftarthrose dementiert und schickte mich zum Kernspin der LWS, hier das Ergebnis, das in seinen Augen nichts ist und nicht für die Schmerzen verantwortlich ist : Degenerative Veränderungen der LWS mit Chondrosen sowie polysegmentalen, teils stärkeren Protrusionen, Mässiggradige Spondylarthrosen L2 bis L5 beidseits. Ausserdem geringgradige degenerative Spinalkanaleingengung L2 bis L5 durch Hypertrophie der Facettengelenke und der Ligamenta flava, Duralsachimpression L4/L5.
Wie gesagt, es ist nicht der Rede wert. Was haltet Ihr davon? Eins steht fest, ich werde nochmals einen anderen Orthopäden aufsuchen, in der Hoffnung, dass dieser sich etwas Zeit nimmt und mich nicht wie einen Fliessbandartikel behandelt. Denkt Ihr auch es ist kein Befund, schreibt mir Eure Meinung !
Bis dann A.
 
  3. Antwort von am 08.07.2004  
 
ja, ich würde an Deine stelle auch noch eine Meinung einholen.
Eines weiss ich: manchmal wird aufgrund des Röntgenbefundes die Diagnose Hüftgelenksarthrose gestellt. In der Mrt Aufnahme zeigt sich, dass das nicht stimmt.
Vielleicht ist es auch bei Dir so.
Bei mir wurde die Diagnose leider anhand des Mrt-befundes gestellt.

B.

 
  2. Antwort von am 08.07.2004  
  Nein B., die Diagnose der Hüftgelenksarthrose wurde anhand meines Röntgenbildes beider Hüften gestellt und der grosse Vorteil an diesem Orthopäden war, dass er sich sehr viel Zeit nahm um mir das Röntgenbild zu erklären. Der letzte Orthopäde hatte nie Zeit, bei ihm passiert alles im vorbeigehen und unter Hektik, für ein Gespräch war die letzten 3 Mal als ich bei ihm war keine Zeit. Hab am Ende vom Monat wieder einen Termin, diesmal bei einem anderen Orthopäden, hab viel Gutes gehörtvon ihm, schaun wir mal.
A.
 
  1. Antwort von am 08.07.2004  
 
Wenn man nur gründlich genug untersucht, findet man sich bei jedem krankhafte Befunde.
Es klingt für mich sicher besser als Hüftgelenksarthrose.
Hat der erste Orthopäde einfach nach Gefühl diese Diagnose gestellt?
B.
 




ForumNr : 501-g30-0000-640-0000-grp00000-1001 - Hüftgelenksarthrose - Fragen, Antworten, Erfahrungen - 041
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 09.07.2004 14:32:18
SuchmaschinenArthrose : X309Y20040709143218Z309 - V041


Arthrose





-