OP oder nicht OP



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  16. Eintrag von am 05.01.2006 - Anzahl gelesen : 50  
  OP oder nicht OP  
  0Hi all, bei mir (26) wurde nach einer langen 'Ärzte-Odysee' eine Osteochondrosis dissecans (OD) 1 Grades im rechten OSG festgestellt. Zum Arzt bin ich weil die anfangs lediglich beim Sport auftretenden Schmerzen gar nicht mehr weggingen. Ich konnte praktisch gar nicht mehr schmerzfrei gehen. Der letzte Arzt (Sportklinik) meinte nun das es komisch sei das ich trotz des so geringen Grades dermassen Schmerzen habe. Er schlug mir vor erst mal 1 Monat keine Belastung und dann langsam nd wieder anfangen. Mittlerweile bin ich mitte des zweiten Monats und ich hab wieder ab und zu Schmerzen.

Meine Fragen an euch:

1. Soll ich eine OP (Anbohrung) so bald wie möglich machen lassen oder eher es so lang wie möglich konservativ versuchen.

2. Kann sich der Grad der OD durch die konservative Behandlung nicht auch verschlechtern??

3. Ist es überhaupt möglich bzw. hat jemand schonmal davon gehört, das eine OD ganz von selber wieder abklingt?

4. Wie lange sind die Ruhigstellungs- und Sportkarenzzeiten nach einer solchen OP (Anbohrung).

Ich dank euch im voraus sehr für eure Antworten


A.
 
  3. Antwort von am 29.01.2006  
  A.,

ich habe selbst eine OD im linken Knie. Bei mir hatte sich der Knorpel vollständig abgelöst und wurde entfernt. Bei dieser OP hat man den Knochen auch angebohrt, um die Knorpelbildung anzuregen, was aber leider nicht viel gebracht hat. Nun werde ich demnächst noch einmal operiert. Man wird eine Knochenknorpeltransplantation machen, da ich noch zu jung bin (16) um gar nichts zu machen.

Ich würde dir empfehlen, nicht zu lange zu warten und am besten gleich etwas zu unternehmen.

und gute Besserung,
D.
 
  2. Antwort von am 06.01.2006  
  A.!

Also mir ist ein Fall bekannt, wo sich die OD im Knie durch konservative Behandlungen deutlich gebessert hat. Ganz schmerzfrei ist die Person nicht. Bei längeren Belastungen treten noch Schmerzen auf.

Wenn du jedoch täglich schmerzen beim normalen Gehen hast, weiss ich nicht, ob eine OP nicht besser wäre.
Ich habe OD in beiden Knien. Vor 10 Jahren hatte ich dann täglich beim normalen gehen Schmerzen und mir wurde eine Anbohrung empfohlen, was ich auch schnellst möglich machen liess. Hierdurch gingen Schmerzen deutlich zurück, schmerzfrei war ich aber nie. Nach einer OP muss man mindestens 6 Wochen komplett entlasten. Leider passierte es bei mir, dass während der Entlastungsphase das gleiche Problem beim 2. Knie aufgetreten ist, obwohl ich vorher dort nie etwas gemerkt hatte! Die Anbohrung an diesem Knie 1 knappes Jahr später hatte den gleichen Erfolg wie beim ersten Knie.

Leider hat sich bei mir jetzt der Knorpel in li Knie komplett abgelöst und im Februar wird eine ACI durchgeführt. Während dieser Zeit bin ich intensiv Mountainbike gefahren und war auch ab und zu joggen, obwohl immer noch beim normalen gehen leichte Schmerzen hatte. Ich kann dir deshalb nur empfehlen dein Sprunggelenk zu schonen, so lange du Schmerzen hast, egal ob du eine OP machen lässt oder nicht.



C.

 
  1. Antwort von am 06.01.2006  
  A.,

es kommt nicht immer auf die Grösse des Schadens an den man hat, jeder empfindet es anders, dennoch denke ich das Du erst einmal weiter versuchen solltest konservativ dagegen anzugehen, auch ein wichtiger Faktor ist korrektes Schuhwerk. Von einer Op würde ich erst mal absehen, ausser Du bist der Meinung es geht nicht mehr. Durch welche Einflüsse sich der Grad verändern kann, wird niemand sagen können, sicher ist nur das durch falsche Belastungen das Fortschreitten beschleunigt werden kann. Ein OD wird nicht wieder von allein abklingen. Du kannst nur dagegen steuern, was aber auch viel Geduld erfordert.

Vielleicht bekommst Du noch Antworten von unmittelbar Betroffenen, bis dahin hoffe ich konnte ich Dir ein bisschen weiter helfen.


B.
 




ForumNr : 501-3800-Osteochondrosis dissecans - Erfahrungsaustausch : Osteochondrosis dissecans - 094
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 30.01.2006 18:28:24
SuchmaschinenArthrose : X16Y20060130182824Z16 - V094


Arthrose





-