Osteochondrosis dissecans - danach noch Fussball?



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  4. Eintrag von am 21.09.2004 - Anzahl gelesen : 124  
  Osteochondrosis dissecans - danach noch Fussball?  
  0 bei mir hat sich im linken Kniegelenk eine Demarkation gebildet, einen freien Gelenkkörper hat man entfernt und nun wächst nach Bohrung Ersatzknorpel oder ist schon gewachsen.Habe am 23.09. eine weitere Arthroskopie um noch ein Stück freien Gelenkkörper zu entfernen.
Sollte ich danach weiter Fussball und Volleyball mehrfach die Woche spielen?Bin erst 18 und krieg immer mehr Angst, dass das nicht mehr richtig wird.Hat mir vielleicht jemand was zu erzählen?Sollte ich doch Knorpel züchten lassen und einbauen lassen, um wieder richtig Fussball spielen zu können...?
 
  4. Antwort von am 12.08.2005  
 
bei mir wurde vor 6 Wochen auch wegen einer Osteochondrosis dissecans das Sprunggelenk angebohrt. Zusätzlich wurden bei mir noch die Bänder operiert. Bin mit dem Ergebnis bis jetzt super zufrieden. Nach der Anbohrung hat ich wenig Schmerzen und ich durfte nach 2 Wochen wieder mit Teilbelastung anfangen. Jetzt laufe ich sogar nur mit einer Krücke und hab fast keine Schmerzen beim Laufen. Zusätzlich hab ich noch Krankengymnastik und da ich auch Fussball spiele und erst 18 bin, war meine erste Frage natürlich auch ob ich wieder spielen darf. Ich muss zwar noch bis zur Rückrunde warten aber wenn alles weiterhin gut läuft, kann ich da dann wieder Fussball spielen.
Weiterhin gute Besserung!!!
 
  3. Antwort von am 27.01.2005  
  Hi,
ich durfte auch ewig keinen sport mehr machen, bis sie eine talus OATS bei mir vorgenommen haben-jetzt darf ich wieder!
ich weiss nicht, wie's genau bei euch aussieht, aber ich wollte damals nicht hinnehmen nie wieder zu sporteln. hab so lang gesucht, bis ich einen spitzen arzt gefunden hab, der meine lebensqualität wieder hergestellt hat! ich darf sogar sport studieren, auch wenn's mit einem hohen risiko behaftet ist.
ich kann euch nur raten gebt nicht auf!!

D.
 
  2. Antwort von am 15.11.2004  
  Geht mir auch so. Bin 18 und darf seit 3 Jahren gar keinen Sport mehr machen....... :(
 
  1. Antwort von am 22.09.2004  
  hey! hab ne od im OSG seit einem jahr. im januar wurd ich mit ner pridie-bohrung dort behandelt. man dachte sich, ich bin noch jung, das wird gut verwachsen. 6monate danach sollte ich wieder fussball spielen duerfen. jetzt- 8 kmonate spaeter- darf ich nichtmal joggen. nur eingeschraenkt radfahren udn schwimmen.
ich kann dir nur raten absolut mega vorsichtig zu sein in den monaten nach der OP!! und wenn du meinst, es geht bergauf, ueberanpruch das bein nciht aus falschem ehrgeiz! sonst ists kaputter als vorher!!
aber generell geht sport danach auf jeden fall! lass dir nix anderes erzaehlen. bis dann
 




ForumNr : 501-3800-Osteochondrosis dissecans - Erfahrungsaustausch : Osteochondrosis dissecans - 088
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 17.08.2005 21:16:31
SuchmaschinenArthrose : X4Y20050817211631Z4 - V088


Arthrose





-