Wirbelsäulenarthrose mit Nervenschmerzen im Oberschenkel



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  130. Eintrag von am 31.01.2006 - Anzahl gelesen : 24  
  Wirbelsäulenarthrose mit Nervenschmerzen im Oberschenkel  
  0 ich habe im Wirbelsäulenbereich einen Nerv, der sich einklemmt und mir heftige Schmerzen im linken seitlichen Oberschenkel (ca. 12 bis 15 cm oberhalb des Knies) bereitet. Die Schmerzen treten nicht ständig auf; sondern ad hoc beim Treppen (abwärts) gehen und beim Aufstehen nach kurzem oder längerem Sitzen.
Oft verbunden mit Juckreiz und Druckempfindlichkeit. Beim CT wurde festgestellt, dass die unteren 2 Wirbel (im Beckenbereich) stark abgenutzt sind und im 3. Wirbel ein Bandscheibenvorfall vorliegt. Laut Arzt könnte das aber nicht der Grund für meine Beschwerden sein.

Hat jemand gleichartige Beschwerden oder weiss jemand Rat? Ich habe ca. 30 mal Rückengymnastik hinter mir und versuche fast jeden Abend meine Rückenmuskulatur zu trainieren.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Bernd
 
  1. Antwort von am 31.01.2006  
  Bernd,

ich kann verstehen, dass du sehr verzweifelt ob der Schmerzen bist. Ich habe die Diagnose Facettenarthrose und Hüftarthrose gestellt bekommen und habe erst vor ein paar Tagen Facettenspritzen unter CT Beobachtung bekommen. Seitdem ist dieser grosse Druckschmerz in der Hüfte sehr erträglich geworden. Sprich doch mal mit deinem Artzt über diese Möglichkeit. Vielleicht hilft es ja. Diese Spritzen sind zwar hoch unangenehm, aber Kinder kriegen ist schlimmer. Soweit ich weiss, sind die Wirkstoffe Cortison und ein starkes Schmerzmittel, welches ( eben unter CT ) dierekt in die Schmerzpunkte hereingespritzt werden.
Ich drück dir die Daumen und: KOPF HOCH!
 




ForumNr : 501-g30-0000-710-0000-grp00000-1001 - Wirbelsäulenarthrose - Fragen, Antworten, Erfahrungen - 094
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 04.02.2006 17:39:29
SuchmaschinenArthrose : X130Y20060204173929Z130 - V094


Arthrose





-