Ausfallzeit bei einer Knorpel-Knochentransplantation



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  11. Eintrag von am 11.05.2006 - Anzahl gelesen : 128  
  Ausfallzeit bei einer Knorpel-Knochentransplantation  
  0 bei mir soll im linken Knie eine Knochen-Knorpel-Transplantation gemacht werden. Da ich zwei kleine Kinder habe ( 2und 4 Jahre) stehe ich jeder OP sehr kritisch entgegen was die Dauer meines 'Ausfalls' betrifft. Wie lange habt ihr danach gebraucht um wieder 'voll da sein zu können'?  
  2. Antwort von am 29.12.2006  
  A.,
ich wollte mal fragen ob du die OP hast machen lassen? Bei mir ist es jetzt 6 Wochen her und ich wollte mal sehen was andere für Erfahrungen gemacht haben.
Guten Rutsch wünscht C.
 
  1. Antwort von am 15.05.2006  
  A.,

klick doch mal auf den rot unterstrichenen Begriff Knorpel-Knochen-Transplantation denn da wird dir aufgezeigt, dass es für diese Methode noch 2 weitere Namen gibt. Vielleicht findest du damit über die Mitgliedersuche noch jemand den du über dessen Infobox anschreiben kannst und der dir deine Fragen beantworten kann. Ich drück dir die Daumen,
lieber ,
B.
 




ForumNr : 501-3800-Knorpel-Knochen-Transplantation - Erfahrungsaustausch : Knorpel-Knochen-Transplantation - 126
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 30.12.2006 11:16:32
MaschinenArthrose : X11Y20061230111632Z11 - V126


Arthrose





-