Kniescheibenversetzung Lateral Relase



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  1244. Eintrag von am 02.01.2007 - Anzahl gelesen : 67  
  Kniescheibenversetzung Lateral Relase  
  0

ich wurde am 13.11.06 am rechten Knie operiert. Gemacht wurde eine Ask Lateral Relase, Nerven durchdrennt, Kniescheibe versetzt, Schleimbeutel versetzt. Das ganze war ambulant. Seither laufe ich immer noch an Krücken es hat sich noch nicht viel gebessert. Habe in der Zwischenzeit schon über 30 mal KG hinter mir. Wenn ich das Bein durchgestreckt anheben will geht das nicht. Beim Neuro und in der Röhre war ich auch schon, konnte nichts feststellen. Ist das Ganze normal?

Hat jemand schon Erfahrungen damit?

Nadja
 
  2. Antwort von am 05.01.2007  
  B.,

danke für deine Antwort. Wir sind ja schon im Kontakt zueinander.

Bis dann
Nadja
 
  1. Antwort von am 04.01.2007  
  Hi Nadja,

bei wurde im Jahr 2006 Tuberositas Versetzung, mediale Raffung und lateral release und Schleimbeutel Entfernung usw. gemacht. Ich lief knappe 5 Monate mit Krücken und am Anfang war es sehr hart. Aber es wird mit der Zeit wieder - Geduld ist angesagt - aber das weisst du eh schon. Ich drücke dir die Daumen- Wenn Du Fragen hast frag ruhig.

und Gute Besserung B.
 




ForumNr : 501-g30-0000-630-0000-grp00000-1001 - Kniegelenksarthrose - Fragen, Antworten, Erfahrungen - 127
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 08.01.2007 18:54:15
MaschinenArthrose : X1244Y20070108185415Z1244 - V127


Arthrose





-