Spezialisten bei Osteonekrose



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  1382. Eintrag von am 18.07.2007 - Anzahl gelesen : 30  
  Spezialisten bei Osteonekrose  
  0! Bei mir ist Osteonekrose im rechten Knie (Oberschenkelkopf) festgestellt worden. Seit 6 Monaten bin ich krankgeschrieben. Mehr als Entlasten und Medikamente einzunehmen habe ich nicht gemacht. Die Ärzte sagen dieser Knochenteil wird nicht ausreichend mit Blut versorgt - deshalb stirbt er ab. Ich möchte Euch um Rat bitten was kann ich noch machen? Kennt jemand einen Spezialisten auf diesem Gebiet? Für jeden Rat und Empfehlung wäre ich Euch sehr dankbar. Ich kann es nicht akzeptieren dass ich nur Zeit vergehen lasse ohne was zu unternehmen. Wohne im und habe schon mehrere Spezialisten besucht mit gleichem Ergebnis Warten.  
  1. Antwort von am 21.07.2007  
  A.!
Ich habe mir mal rechts unter 'Grunderkrankungen-weitere Nekrosen' Erfahrungsberichte durchgelesen, die Osteonekrosen im Knie betrafen. Vielleicht könnten Dich die Beiträge Nr. 9 interessieren und ganz speziell der positive Bericht von 'Silvi2308'. Du kannst sie über ihre Infobox anmailen.
Ich finde es ganz wichtig, dass man nicht nur das Negative zwischen den Zeilen liest, sondern auch Mut zugesprochen bekommt.
Vielleicht wendest Du Dich noch mal an Deine Regionalgruppe in mit der Frage des Spezialisten(oben an der Leiste).
an Dich von B.
 




ForumNr : 501-g30-0000-630-0000-grp00000-1001 - Kniegelenksarthrose - Fragen, Antworten, Erfahrungen - 136
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 22.07.2007 19:22:14
MaschinenArthrose : X1382Y20070722192214Z1382 - V136


Arthrose





-