Kahnbeinarthrose, 15 J.nach erfolgreicher OP, jetzt Empfehlung des Arztes: Matti Russe Plastik



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  122. Eintrag von am 05.09.2007 - Anzahl geleA. : 30  
  Kahnbeinarthrose, 15 J.nach erfolgreicher OP, jetzt Empfehlung des Arztes: Matti Russe Plastik  
  0Mein Kahnbein wurde vor 15 Jahren erfolgreich rekonstruiert d.h. ein ca. 7 Jahre alter Kahnbeinbruch wuchs nach einer OP sehr gut zusammen. Danach wahr ich absolut beschwerdefrei (14 Jahre). Vor ca.1,5 Jahren brach allerdings bei einem Sturz ein Stück vom Radius ab. Da ich anfangs annahm, das es sich nur um eine Prellung handelt - weil die Schmerzen auch rasch abnahmen, wurden die Beschwerden von mir ignoriert. Nach ca. einem Jahr wurde der Bruch entdeckt, aber das Fragment hatte sich schon abgekapselt. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich auch kaum Beschwerden. Aber später, seit ca. einem viertel Jahr, haben sich bei mir starke Beschwerden einer Handgelenksarthrose eingestellt. Leider hat man mich damals (nach der OP) nicht drauf hingewieA., auf eine 'risikoarme' Belastung des Handgelenkes zu achten bzw. eine übermässige Belastung möglichst zu vermeiden (siehe Hobbies). Der Handchirurg sagte nach einem CT dass für mich wahrscheinlich nur eine Matti-Russe-Plastik in Frage kommt und das ich damit wieder eine eine 'Weile' hinkommen würde. Ich kann mich mit dem Gedanken, dass das Kahnbein entfernt wird logischerweise schwer anfreunden. Wer hat eventuell persönliche Erfahrungen mit eine 'Weile hinkommen' ?  
  2. Antwort von am 10.09.2007  
  A.

Bei mir wurde die erste Handwurzelreihe entfernt mit einer Bewegunsgeinschränkung von 50%. Aber ich kann damit sehr gut leben und sogar noch Mopped fahren. Ist bei mir die rechte Hand. Was soll bei der Matte-Russi Plastik gemacht werden? Habe da nichts genaues im Netz gefunden.

C.li
 
  1. Antwort von am 06.09.2007  
  A.!
Mitglieder mit einer Hangelenksarthrose gibt es zuhauf hier im Forum. deshalb wundert es mich etwas, dass sich noch keiner auf Deine Anfrage geC.det hat. Wenn Dui den Begriff anklickst werden ja die Mitglieder im Anhang aufgezählt, aber es würde zu weit führen, wenn Du Dir alle Visitenkarten durchleA. müsstest. Du könntest höchstens noch mal versuchen rechts in der Struktur. WisA.ssammlung unter 'Arthrosearten-Handgelenk' Erfahrungsbeiträge durchzuleA. und darüber villeicht Informationen zu bekommen.
Besser wäre es natürlich, wenn sich noch Mitglieder C.den würden, die gute Tipps für Dich hätten, wie man eine OP noch ein bisschen herausschieben könnte.
Alles Gute für Dich und von B.
 




ForumNr : 501-g30-0000-680-0000-grp00000-1001 - Handgelenkssarthrose - Fragen, Antworten, Erfahrungen - 136
SID : deutsches-arthrose-forum -



Stand : 14.09.2007 19:47:20
MaschinenArthrose : X122Y20070914194720Z122 - V136


Arthrose





-