Umstellungsosteotomie-li.Knie



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  321. Eintrag von am 15.01.2009 - Anzahl gelesen : 20  
  Umstellungsosteotomie-li.Knie  
  0
Hatte eine Tibiakopf-Umstellungsosteotomie wegen Knorpelschaden 4Grades Anfang Oktober.In der Zeit der Entlastung bzw.Teilbelastung kaum Beschwerden.Seit der Vollbelastung kein Gehen ohne Schmerzen am Schienbein möglich.Der behandelte Arzt meinte,die Kniescheibe sitzte noch fest,wodurch diese verursacht würden.Wer hat ähnliche Erfahrung?
 
  1. Antwort von am 15.01.2009  
  A.!
Das Problem mit der Kniescheibe hat man häufig nach Knieumstellungen, weil die Umgebung noch verhärtet und vernarbt ist. Das war bei mir auch so, aber ich habe von Anfang an neben der normalen KG auch manuelle Therapie bekommen und habe ausserdem zu Hause öfter die Umgebung des Knies ein bisschen massiert und sollte auch die Kniescheibe vorsichtig nach oben und unten und zur Seite bewegen.
Lass Dir doch manuelle Therapie verschreiben, es ist einen Versuch wert.
Ich wünsche Dir alles Gute-B.
 




ForumNr : 501-3800-Umstellungsosteotomie - Knie - Erfahrungsaustausch : Umstellungsosteotomie - Knie - 152
SID : deutsches-arthrose-forum - 4845 - -



Stand : 16.01.2009 05:03:23
MaschinenArthrose : X321Y20090116050323Z321 - V152


Arthrose





-