Erfahrung mit Hyaluronsäure-Spritzen?



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  681. Eintrag von am 03.10.2014 - Anzahl gelesen : 270  
  Erfahrung mit Hyaluronsäure-Spritzen?  
  0Ich habe mir fünf spritzen setzen lassen. Nach der Ersten war ich total schmerzfrei, so dass ich vermute, dass man mir ein 'bisschen' Kortison beigemischt hat. Nach den 2. bis 5. Spritzen merke ich zwar noch etwas, aber die Schmerzen sind spürbar weniger. Ich habe seit dem auch kein einnehmen müssen und jogge immerhin drei Mal die Woche. Wer hat Erfahrungen mit dieser Therapie? Bei mir liegt die letzte Spritze nun vier Wochen zurück.  
  7. Antwort von am 31.03.2017  
  ,

ich habe vor einigen Jahren 5 Spritzen zum Preis von insgesamt 300,00 ins Knie bekommen völlig ohne Erfolg. Was ich damals noch nicht wusste: Meine Arthrose war schon sehr weit fortgeschritten (Stufe 3 4), so dass Hyaluronsäure bei kaum noch vorhandenem Knorpel gar nicht mehr wirken konnte. Ein halbes Jahr später nahm ein anderer Arzt eine Arthroskopie vor, bei der der ganze Schaden erstmals erkannt wurde.

Je nach Erfahrung des Arztes können diese Spritzen auch schmerzhaft sein.

Beste
H.
 
  6. Antwort von am 19.03.2017  
  !Leider kann ich noch keine Ratschläge geben.Soll aber auch Spritzen in Osg bekommen, nun sagt jeder, das es sehr schmerzhaft sei!War das bei Euch auch so?  
  5. Antwort von am 07.11.2015  
  Ich habe drei Spritzen im Frühjahr gegen Knieprobleme bekommen. Bin kein Privatpatient, also habe ich 250 Euro hingelegt und hatte null Erfolg. Ich lass es sicher nicht mehr machen.
LG F.
 
  4. Antwort von am 03.11.2015  
 
hatte im Frühjahr 2015 eine Spritzenkur für mein Sprunggelenk erhalten.
Leider hat es bei mir keine Wirkung gezeigt.
LG
E.
 
  3. Antwort von am 01.11.2015  
  Hallöchen,
es freut mich sehr,dass ihr gute Erfahrungen mit den Spritzen gemacht habt!
Meine Erfahrungen sind nur teilweise gut.
Ich bekomme Do die letzte von insgesamt 5 Spritzen ins Knie und ins rechte OSG.
Geholfen hat es nur im Knie.Das Sprunggelenk reagiert nicht auf die Spritzen und auch nicht auf die gleichzeitige Akupunktur.Schmerzen sind immernoch vorhanden +ein Klicken beim Abrollen ist dazu gekommen.
LG D.
 
  2. Antwort von am 14.11.2014  
 
ich bekomme die Spritzen seit 6 Jahren alle 7 Wochen ins Knie und nun auch seit August alle 6 Wochen ins Sprunggelenk. Im Knie habe ich gute Erfahrungen gemacht. Im Sprunggelenk rechts wirken die Spritzen gut, im linken Sprunggelenk hoffe ich noch auf Besserung....
LG C.
 
  1. Antwort von am 03.10.2014  
 
habe die Spitzen fuer meine Huefte bekommen. Das 1.mal (3 Spritzen ) hat es gut geholfen. Nach 3 Jahren habe ich wieder welche bekommen, die haben nicht geholfen. Hast du schon mal Osteopathie versucht, wird von vielen Kassen bezuschusst.
Lg B.
 




Erfahrung mit Hyaluronsäure-Spritzen?



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -






ForumNr : 501-g30-0000-620-0000-grp00000-1001 - Sprunggelenksarthrose - Fragen, Antworten, Erfahrungen - 188
SID : deutsches-arthrose-forum - 86630 -


Zugang zum
Deutschen Arthrose Forum



Stand : 04.04.2017 14:15:18
MaschinenArthrose : X681Y20170404141517Z681 - V188


Arthrose





-