Blutiges Punktat nach Punktion und Rso ?



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -



  1229. Eintrag von am 24.02.2018 - Anzahl gelesen : 1  
  Blutiges Punktat nach Punktion und Rso ?  
  0 an allen Leidenden ! ich brauche einfach ein wenig Hilfe denn ich habe schon seit fast zwei Jahren einen Weg hinter mir den ich so eigentlich nicht gegangen wäre.
Ich habe im April 2016 eine Knie Tep links bekommen, alles verlief gut. Reha gut und bin im Dezember mit Wiedereingliederung angefangen zu arbeiten. Es ging alles gut bis ich einen Arbeitsunfall hatte bei dem ich dienstlich eingekauft habe und den Wagen nicht mehr lenken konnte und auf dem linken Bein eine Drehung hatte. Danach 4 Tage Au . Ich bin dann danach in Urlaub gegangen. Von nun ab ging es bergab. Zhynthigramm und Leukozythenzynthigramm . Anschlid im Dezember Punktion wegen Keime. Nicht nachweisbar, leicht Leukozyte. Punktat dunkel rot-braun. Keine Keime nachgewiesen. 22.03.18 RSO Punktat blutig. Ich soll alles mit dem Orthopäden abklären. Mittlerweile bin ich ausgesteuert und weiss nicht was noch kommt. So hatte ich eigentlich damit gerechnet.
Auf Erfahrungen bin ich gespannt und dankbar.

A.
 




Blutiges Punktat nach Punktion und Rso ?



- Erfahrungsberichte und Dokumentation - Deutsches Arthrose Forum -






ForumNr : 501-3800-Kniegelenk-Prothese - Erfahrungsaustausch : Kniegelenk-Prothese - 194
SID : deutsches-arthrose-forum - 94994 -


Zugang zum
Deutschen Arthrose Forum



Stand : 24.02.2018 20:02:30
MaschinenArthrose : X1229Y20180224200230Z1229 - V194


Arthrose





-